Professor Dr. Hermann Beckh's Alchymie. Vom Geheimnis der Stoffeswelt PDF

By Professor Dr. Hermann Beckh

Show description

Read or Download Alchymie. Vom Geheimnis der Stoffeswelt PDF

Best german_15 books

New PDF release: Das Ingenieurwissen: Messtechnik

Das Ingenieurwissen jetzt auch in Einzelbänden verfügbar. Messtechnik enthält die für Ingenieure und Naturwissenschaftler wesentlichen Grundlagen in kompakter shape zum Nachschlagen bereit.

Get Projektmanagement in der Logistik: Praxisleitfaden mit PDF

Dieser praxisorientierte Leitfaden beschreibt erstmals umfassend die Grundlagen zu Planung, Steuerung und Umsetzung des Projektmanagements in der Logistik. Außerdem stellt er zahlreiche Methoden und Instrumente zur examine von Projektrisiken und zum Projektcontrolling vor. Ausführliche und anschauliche Praxisbeispiele aus Industrie, Handel und Dienstleistung (Porsche, Continental, dm-drogerie markt, Würth, ITcon) geben einen hilfreichen und fundierten Einblick in ein systematisches Projektmanagement.

Download e-book for kindle: Umweltgeologie: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis by Sylke Hilberg

Im Grundlagenteil dieses Lehrbuches werden die wichtigsten Stoffgruppen und Stoffkreisläufe vorgestellt, mit denen sich Umweltgeologen beschäftigen. Es folgen Betrachtungen zu Atmosphäre, Hydrosphäre, Pedosphäre sowie zu Sedimenten als Teil der Lithosphäre und zu deren Rolle innerhalb der Umweltgeologie.

Fantasietherapie: Die Realität in der Fantasie wiederfinden - download pdf or read online

Um 1995 wurde eine Gruppenpsychotherapie primär für die Behandlung von psychotischen Störungen in allen Phasen und Ausprägungen entwickelt. Sie enthält wesentliche Elemente aus der Kunsttherapie, der Bewegungs-/Tanztherapie, der Hypnotherapie und der Märchenkunde. Sie wurde fortwährend verbessert und für die Behandlung von depressiven, manischen und Borderline-Patientinnen und -Patienten erweitert.

Additional resources for Alchymie. Vom Geheimnis der Stoffeswelt

Example text

Das ist dasjenige, was den Menschen dazu „bringt, sich zu sagen; Ic h h a b e i n m i r d e n „ E r d e n a n f a n g b e w a h r t . “ Was Rudolf Steiner hier „Anfangsprodukte“ und „Endprodukte“ der Erde nennt, führt hin auf die materia prima und materia ultima der Alchymisten. Eine allerbedeutsamste Brücke zu den Geheimnissen er­ öffnet sich an diesem Punkte, eine Brücke, die sich von den Erkenntnissen und Lehren des altindischen Yoga hinüberspannt bis zu denjenigen vom dreigliedrigen menschlichen Organismus, wie sie lebten bei den alchymistischen Rosenkreuzern des Mittelalters, und dann wieder in einer zeitgemäß-modernen Form leben in der Anthroposophie Rudolf Steiners.

Im „Salze der ewigen Weisheit und im Wasser der Wieder„erneuerung und in der Asche, die die neue Erde sprießen „läßt, geschehe alles durch die Elohim Gabriel, Raphael, „ Uriel, in alle Zeitenkreise. Es werde ein Zwischenraum „zwischen den Wassern, und scheide Wasser von Wassern, „das Obere vom Unteren und das Untere vom Oberen, „um die Wunder des Einen zu wirken. Die Sonne ist „sein Vater, der Mond seine Mutter, und der Wind hat es „in seinem Mutterschoß getragen. Es steigt von der Erde „zum Himmel und vom Himmel kommt es wieder zur „Erde hernieder.

Philosophischer und theologischer Weise beschrieben und zusammen verfasset durch einen ungenannten, doch wohlbe­ kannten Ich Sags Nicht. ) nennt. Anschaulich erzählt der ungenannte Verfasser, wie ihm die alchymistische Auffassung der Bibel ursprünglich ganz ferngelegen habe, bis ihn die schicksalsmäßige Be­ gegnung mit einem Kenner des Gebiets und die aus dieser Begegnung ihm gewordene eigene Erfahrung eines ändern belehrt habe. Nicht, als ob die Bibel n u r den alchymistischen Sinn hätte; aber a u c h dieser Sinn, so weiß er jetzt, ist im Bibelworte enthalten.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 46 votes